×

Industrie 4.0 in der Entgrattechnik

Automotive

4.0 Fertigungszelle von ASA Automation

In dieser Anlage von ASA Automation fertigen zwei kooperierende Roboter Rotorträger für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

Diese besondere Roboterzelle beinhaltet jedoch noch mehrere Prozesse

Das Besondere an dieser Roboterzelle ist, dass sie zu den klassischen Kernprozessen wie Produktlogistik (Mixbetrieb Losgröße 1), Produkthandling und dem Entgraten von Stahlwerkstoffen weitere Prozesse wie das Lasermessen von Zapfen und Schlitzen, ein Vision System zur Kontrolle der Produktgeometrie sowie die Dokumentation beinhaltet.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Bearbeitung per Hand, erzielt die Anlage eine höhere Taktzeit und ein absolut identisches Erscheinungsbild aller gefertigten Bauteile. Der komplette Vorgang, der zuvor von Mitarbeitern in zum Teil mühevoller Handarbeit verrichtet wurde, dauert nun nur noch wenige Minuten.


weitere Lösungen

Automotive

Passgenaue Spritzgussteile

Fertigungszelle von ASA Automation zur Produktion von zwei Bauteilen zur Notentriegelung eines Automatikgetriebes.

Weiterlesen
Automotive

Kolbenmaskierung

Mittels Roboter und Vision System von ASA Automation werden Etikette mit definierten Abziehkräften präzise orientiert und positioniert aufgesetzt.

Weiterlesen
Automotive

Kompaktes Bearbeitungszentrum

Dieses Bearbeitungszentrum von ASA Automation mit geringer Aufstellfläche umfasst das vollautomatische Bohren und Entgraten.

Weiterlesen