×

Microsoft
Microsoft
Kontakt
DE | EN | ES

Das digitale Tor zu erneuerbarer Energie

ASA setzt Energy Web Zero zur Dekarbonisierung internationaler Lieferketten ein.

ASA Automation und Energy Web Foundation starteten zum Jahresbeginn ein Projekt im Bereich erneuerbare Energie, welches uns bei der Beschaffung erneuerbarer Energien für unsere Produktionsstätten in Deutschland und Chile unterstützen soll. Der Hintergrund dieser Partnerschaft ist, dass ASA zu dessen Kundenstamm neben Mittelständlern auch multinationale Unternehmen wie Walmart, Nestle, Volkswagen und Pfizer gehören Wert auf eine starken Nachhaltigkeitspolitik legen und immer häufiger von Lieferanten wie ASA verlangen, dass sie in ihrer gesamten Lieferkette kohlenstoffarme Energie verwenden.

Energy Web Zero ermöglicht es ASA, einen verifizierten Nachweis zu erbringen, dass kohlenstoffarme Energie in allen Anlagen weltweit zur Herstellung der Produkte eingesetzt wurde. Dieses Pilotprojekt baut auf der ersten technischen und kommerziellen Demonstration von EW Zero (Energy Webs Partnerschaft mit Ripple und XRP Foundation zur Dekarbonisierung des XRP-Ledgers) auf.

„Wir freuen uns sehr, ASA Automation als Pionieranwender von EW Zero begrüßen zu dürfen, um den CO2-Fußabruck seiner Produktion zu reduzieren. Wir hoffen, dass dieses Pilotprojekt ein Beispiel dafür geben wird, wie kleine und mittlere Unternehmen, die aufgrund ihres relativ geringen Stromverbrauchs oft von der Teilnahme an den Märkten für erneuerbare Energien ausgeschlossen sind, jetzt zu mehr Nachhaltigkeit beitragen können. Wie ASA Automation zeigt, erleichtert EW Zero die Dekarbonisierung globaler, komplexer Lieferketten erheblich, wie es von einigen der größten Unternehmen gefordert wird", sagte Walter Kok, CEO von Energy Web.

EW Zero ermöglicht es Energiekäufern jeder Größe, erneuerbare Energien weltweit aufzufinden und zu erwerben. Die erste Version von EW Zero nutzt Energieattribut-Zertifikate (EACs). Im Rahmen dieser Lösung wird ASA Automation EW Zero nutzen, um den Stromverbrauch in Deutschland und Chile mit EACs aus erneuerbaren Energien abzudecken. Dabei wird Zero auch als Discovery Tool fungieren, um das verfügbare Angebot an erneuerbaren Energien auf den betreffenden Märkten zu ermitteln und die Lieferanten auszuwählen, die bestimmten Nachfragekriterien entsprechen (wie Standort, Erzeugungsart und Installationsjahr). Auf diese Weise wird ASA Automation die strombezogenen Emissionen reduzieren, was wiederum die Emissionen der Lieferkette für die Kunden von ASA verringert. Zero wird sich auch mit Lieferanten erneuerbarer Energien befassen, um zu zeigen, wie lokale Plattformen für erneuerbare Energien standardisierte Open-Source-APIs nutzen können, um sich mit EW Zero zu verbinden.

„Wir sind stolz darauf, Mitglied von Energy Web und Early Adopter eines solch innovativen Projekts zu werden, welches uns einen ersten Schritt zur Beschaffung erneuerbarer Energien ermöglicht“, sagte Mario Krämer, CEO von ASA Automation. „Ich bin davon überzeugt, dass dies nur der erste Schritt in der strategischen Zusammenarbeit mit Energy Web ist, und wir freuen uns, Vorreiter bei Blockchain-basierten Innovationen für den Automatisierungssektor zu werden."

Das Projekt wird Anfang 2021 abgeschlossen sein und in die weitere Open-Source-Entwicklung von EW Zero einfließen. Parallel dazu sind ASA und Energy Web auf der Suche nach Entwicklern für erneuerbare Energien in Europa und Lateinamerika, die sich an dem Projekt beteiligen möchten. Interessierte Unternehmen sind eingeladen.

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte und Anzeigen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. (Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.) Mit "Alle akzeptieren" können Sie dem Einsatz aller genannten Cookies zustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.